Donnerstag, 7. November 2013

Ein Bowling-Abend


Ich wollte diesen Post schon gestern schreiben, aber mein Laptop erkennt meine SD-Card von meiner Kamera nicht mehr. Deshalb musste ich erst mein USB-Kabel suchen, damit ich hier dann auch die Fotos von vorgestern Abend hochladen kann. Dazu kommt, dass ich gestern Nachmittag eine DM (dévoir maison - eine benotete Hausaufgabe) in Histoire Géo machen musste. 
Aber jetzt zum Thema dieses Posts:

In meiner Lateinklasse ist diese Woche eine andere Deutsche: Viola. Sie und ihre Austauschschülerin Claire sind am Dienstag Abend Bowlen gegangen und haben mich und Béatrice dazu eingeladen. Béatrice musste aber leider für ihre fünfstündige Deutsch-DS gestern lernen. Also waren wir zu viert: Viola, Claire, ihr Vater und ich, wobei Claires Vater nur zugeschaut hat. 
Weil Viola und ich (unter anderem) in Frankreich sind, um unser Französisch zu verbessern, haben wir uns auch fast nur auf Französisch unterhalten. Ins Deutsche wurde nur gewechselt, wenn es zu schwer war. Aber das waren nur zwei bis drei Sätze. Ich glaub, für Claire und ihren Vater muss das ziemlich lustig gewesen sein, dass wir Französisch geredet haben. 

Viola in Action!
Im Hintergrund sind Claire und ihr Vater.
 

Kommentare: