Donnerstag, 12. Dezember 2013

Rechtschreibfehler

Ich hab gerade einen Blogeintrag auf einem anderen Blog gelesen und keinen Fehler gefunden. In einem Kommentar stand, dass grob geschätzt in jedem dritten Satz ein Kommafehler ist. Normalerweise finde ich Rechtschreibfehler, Kommafehler und so weiter beim ersten Mal lesen. Ich bin mir in letzter Zeit auch manchmal unsicher, wo man im Deutschen ein Komma setzt und wo nicht. Worauf ich hinauswollte, ist, dass man seine Deutschkenntnisse (vom Geschriebenen) durch Nicht-Gebrauch verlernen kann.

Irgendwie klingen die Sätze seltsam (vom Satzbau her) ...

Kommentare:

  1. Zu anderen Leuten würde ich sagen: "Lies deutsche Bücher!"
    Das würde dir jedoch kein großer Nutzen sein.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hältst Du es für möglich, dass in jenem Blog die Kommafehler nachträglich verbessert worden sind? Und der Kommentar mit dem Hinweis auf die Fehler steht immer noch da...

    AntwortenLöschen