Mittwoch, 29. Januar 2014

Mathematische Begriffe

Ich lerne gerade für meine deutsche Schule. Nachdem ich bei Mathe nicht ganz schlau aus den Hefteinträgen geworden bin, hab ich mir das von youtube erklären lassen. "Mein" Nachhilfelehrer hat dabei immer wieder erwähnt, dass sich die Graphen der Sinus- bzw. Konsinusfunktion wie Parabeln verhalten. Im ersten Moment dachte ich an Tiergeschichten, bis mir einfiel, dass das ja Fabeln sind. Aber ich wusste immer noch nicht, was Parabeln sind. Erst als "mein" Nachhilfelehrer in dem Video erwähnt hat, wie Parabeln aussehen, hab ich es kapiert. Es sind paraboles! Das deutsche Wort hatte ich schon längst aus meinem Kopf geworfen, weil ich das schon ewig nicht mehr gehört hatte. Nur das französische ist geblieben, weil wir das vor längerem hier durchgenommen haben...

Kommentare:

  1. Heißt der Nachhilfelehrer vielleicht 'DorFuchs' ?

    LG deine kleine s oe r ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe kleine soeur ;-)
      meine Nachhilfelehrer setzen sich zusammen aus Lyrelda.de, DorFuchs, sonstige Youtuber, sämtliche Foren, einige Funktionsplotter und -rechner, und so weiter.
      Der Typ, den ich oben gemeint hab, ist einer von Lyrelda.
      LG deine große soeur ;-)

      Löschen
    2. Das nervt: Immer vergess ich das 'u' :-/

      Löschen
    3. Irgendwann lernst du es auch noch. Oder merke dir einfach, dass "soeur" viereinhalb Buchstaben hat. Das oe klebt ja in der Theorie zusammen und deshalb zähle ich das als eineinhalb Buchstaben. ;-)

      Löschen
    4. und durch diese Theorie wirst du nie mehr das 'u' vergessen ;-)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen